saftiger Erdbeer-Rhabarber-Kuchen

Die Kombination von Erdbeeren und Rhabarber ist für mich die perfekte Frühlingskombination! 🙂 Die Süße der Erdbeeren harmoniert hervorragend mit dem leicht säuerlichen Rhabarber. In diesem leckeren und vor allem saftigen Kuchen treffen die beiden aufeinander und machen den einfachen Rührkuchen zu etwas ganz besonderem! 🙂 Durch die Erdbeeren und den Rhabarber wird der Kuchen super saftig und schmeckt einfach himmlisch!

Zutaten:

  • 150 g Erdbeeren
  • 4 Stangen Rhabarber (ca. 400 g)
  • 175 g weiche Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 175 g Zucker
  • 3 Eier
  • 275 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 125 g Joghurt
  • Puderzucker zum Bestäuben

Den Backofen auf 150 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und die Springform (28 cm Durchmesser) gründlich einfetten.

Die Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden. Den Rhabarber ebenfalls waschen, schälen  und in ca. 1 cm breite Stücke schneiden. Die Erdbeeren und den Rhabarber mit einem Esslöffel Zucker vermischen und vorerst beiseite stellen.

Nun wird die Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker  und den Eiern schaumig geschlagen. Anschließend das Mehl, das Backpulver und den Joghurt hinzu geben und solange rühren bis sich alles gut vermischt hat.

Den Teig in die Springform füllen und die ca. die Hälfte der Erdbeer-Rhabarber-Mischung auf dem Teig verteilen. Drückt die Stückchen etwas in den Teig. Die restlichen Erdbeer- und Rhabarberstückchen werden nun locker oben auf dem Teig verteilt.

Der Kuchen wird nun auf der untersten Schiene des Backofens für ca. 50 – 60 Minuten gebacken. Testet mit einem Holzstäbchen, ob der Kuchen durchgebacken ist, bevor ihr ihn aus dem Ofen holt. Lasst den Kuchen nun auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen. Vor dem Servieren könnt ihr den Kuchen nach Belieben noch mit etwas Puderzucker bestäuben.

Viel Spaß beim Nachbacken! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s