Osterlamm und Osterhase – ein Muss für Ostern

Ein selbstgebackenes Osterlamm oder Osterhäschen gehört einfach auf jeden Ostertisch! 🙂 Es ist auch ein super Geschenk zu Ostern für Eure Lieben! Denn wer würde sich nicht über ein selbstgebackenes Osterlamm freuen?! Die Schokohasen landen ja doch nur in der Schublade und verstauben dort… also ran an die Küchenmaschine oder den Mixer und backt Euch Osterlämmer und Osterhäschen! 🙂

Zutaten für 2 – 3 Osterlämmer / Osterhasen (variiert je nach Größe der Form):

  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 EL Vanillearoma
  • 5 Eier
  • 375 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 5 EL Milch
  • Puderzucker zum Bestäuben

Den Backofen auf 190 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Die Butter mit dem Zucker, Vanillezucker, Vanillearoma und den Eiern schaumig rühren. Anschließend werden die restlichen Zutaten hinzu gegeben. Rührt den Teig ruhig gut 10 Minuten. Je länger Ihr rührt, desto fluffiger wird der Teig 🙂

Fettet die Formen gut mit Butter ein, damit sich der Teig nach dem Backen gut aus der Form löst. Wer mag, kann die Formen noch zusätzlich mit Paniermehl oder gemahlenen Nüssen ausstreuen. Das ist jedoch nicht nötig. Bei mir ging es auch ohne Brösel gut aus der Form.

Der Teig wird nun auf die Formen verteilt. Füllt die Formen jedoch nicht zu voll, da der Teig beim Backen noch aufgeht und sonst über die Form hinaus läuft.

Die Osterlämmer / Osterhasen werden nun für ca. 40 Minuten auf der untersten Schiene des Backofens gebacken.

Lasst die Osterlämmer / Osterhasen nach dem Backen vollständig auskühlen bevor ihr sie aus der Form löst. Nun könnt ihr noch den Boden gerade schneiden, damit die Osterlämmer / und Osterhasen auch stehen bleiben. Zum Schluss werden Sie nach Belieben noch mit Puderzucker bestäubt.

Der Teig hat bei mir für ein Osterlamm, einen Osterhasen und 6 Muffins gereicht.

Viel Spaß beim Nachbacken und Frohe Ostern! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s