Maulwurfkuchen – der ideale „Baustellenkuchen“

Kennt Ihr Maulwurfkuchen? Für mich ist dieser Kuchen eine totale Kindheitserinnerung! 🙂 Zu fast allen Kindergeburtstagen gab es diesen Kuchen! Er ist super lecker, sieht toll aus und macht richtig was her 🙂 Ich schätze mal der Maulwurfkuchen hat seinen Namen seinem Aussehen zu verdanken. Durch die Form und die Kuchenkrümel sieht es eben wie ein richtiger Maulwurfhügel aus. Ich kann Euch aber versichern, dass er besser als ein echter Maulwurfshügel schmeckt! 😉

Zudem kann man Ihn super als Baustellenkuchen verwenden. Ihr wisst nicht was ein Baustellenkuchen ist? Na dann schaut Euch doch mal die Bilder an 😉 Die Kuchenkrümel sehen aus wie Erde. Wenn man dann noch ein paar Bagger, Schilder, Schubkarren und sonstiges Baustellenzubehör auf dem Kuchen verteilt hat man den perfekten Baustellenkuchen! So schlägt jedes Kinderherz höher! 🙂 Zumindest das von Jungs 😉

Zutaten für den Teig:

  • 250 ml Milch
  • 250 g Butter
  • 75 g Kakao zum Backen
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 280 g brauner Zucker
  • 150 ml Joghurt
  • 2 Eier
  • 3 TL Backpulver
  • 300 g Mehl
  • Prise Salz

Gebt die Milch mit der Butter und der Schokolade in einen Topf und erhitzt das Ganze bei mittlerer Hitze. Wenn die Butter und die Schokolade vollständig geschmolzen sind, könnt ihr den Topf vom Herd nehmen und den Zucker und den Kakao unter die Masse rühren. Die Masse sollte nun etwas abkühlen.

Den Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

In der Zwischenzeit könnt ihr die Eier schaumig rühren. Zum Schluss wird das Mehl, das Backpulver und das Salz zu den schaumig geschlagenen Eiern gegeben und die Butter-Schokoladen-Masse dazu gekippt. Vermischt alles gut zu einem homogenen Teig. Der Teig kann nun in eine gut gefettete Springform gefüllt werden. Achtung! Der Teig ist sehr flüssig! Achtet darauf, dass Eure Springform dicht ist oder dichtet den Rand zusätzlich mit etwas Alufolie ab.

Der Kuchen wird nun für ca. 60 Minuten auf der untersten Schiene des Backofens gebacken. Bevor Ihr den Kuchen aus dem Backofen holt, testet mit einem Zahnstocher, ob Teig an dem Zahnstocher hängen bleibt. Sollte dies der Fall sein, muss der Kuchen noch für ein paar Minuten im Ofen bleiben. Wenn kein Teig mehr am Zahnstocher hängen bleibt, könnt ihr den Kuchen aus dem Ofen holen 🙂

Der Kuchen sollte nun vollständig auskühlen bevor er aus der Form gestürzt wird. Sobald der Kuchen vollständig ausgekühlt ist, könnt ihr ihn in der Mitte aushöhlen. Lasst dabei ca. 1 cm Abstand vom Rand und höhlt den Kuchen nicht so tief aus, dass der Boden noch einigermaßen stabil bleibt, da er durch die Creme relativ schwer wird. Zerkrümelt den ausgehöhlten Teil des Teiges und stellt die Krümel erstmal beiseite.

Zutaten für die Creme:

  • 400 ml Sahne
  • 300 g Frischkäse
  • 60 g Puderzucker
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 200g Schokostreusel oder Schokoraspeln
  • Außerdem: 3-5 Bananen (Je nach Größe)

Die Sahne mit dem Mark der Vanilleschote und dem Sahnesteif steif schlagen. Den Frischkäse mit einer Banane pürieren und unter die Sahne heben. Den Puderzucker und die Schokostreusel ebenfalls unter die Creme rühren.

Die restlichen Bananen schälen und in die Mulde des Kuchenteiges legen. Die Creme auf den Bananen verteilen und vorsichtig zu einer Kuppel formen. Nun könnt ihr die restlichen Kuchenkrümel auf der Creme verteilen und vorsichtig andrücken.

Der Kuchen sollte nun nochmal für eine Stunde kalt gestellt werden und kann anschließend verzehrt werden. Vielleicht braucht Ihr ja auch einen Baustellenkuchen für den nächsten Kindergeburtstag. Dann könnt Ihr den Kuchen noch mit ein paar Baustellenaccessoires dekorieren. So wird der Maulwurfkuchen zum Highlight Eurer Kuchentafel 🙂

Viel Spaß beim Nachbacken! 🙂

Ein Gedanke zu “Maulwurfkuchen – der ideale „Baustellenkuchen“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s