italienische Schokoladen-Cantuccini

Heute stelle ich Euch ein weiteres Cantuccini Rezept vor. Neben den klassischen Mandel Cantuccini gibt es auch noch die leckere Variante mit Schokolade und Pekannüssen. Mhhhh ein Traum sage ich Euch! 🙂

Durch die Pekannüsse und die Schokolade haben die Schokoladen-Cantuccini einen ganz anderen Geschmack als die klassischen Mandel-Cantuccini. Ich bin gespannt, welche Sorte Euer Favorit wird! 🙂

Zutaten:

  • 50 g Pekannüsse (oder wahlweise Paranüsse)
  • 175 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 25 g Kakaopulver
  • 115 g Zucker
  • 2 Eier
  • 30 g Schokotropfen

Den Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Die Nüsse auf einem Backblech verteilen und im vorgeheizten Ofen für 5 – 10 Minuten rösten. Lasst die Nüsse kurz abkühlen und hackt sie anschließend grob mit einem scharfen Messer.

Gebt nun alle Zutaten, bis auf die Schokotropfen, in eine große Rührschüssel und knetet alles zu einem glatten Teig. Zum Schluss gebt ihr noch die Schokotropfen dazu und knetet sie vorsichtig mit unter den Teig.  Sollte der Teig zu klebrig sein, gebt noch etwas Mehl hinzu.

Teilt den Teig anschließend in zwei ungefähr gleichgroße Portionen auf. Formt die beiden Teigportionen jeweils auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zu länglichen Laiben (ca. 5 cm Durchmesser) und legt sie auf ein mit Backpapier belegtes Backblech. Achtet darauf, dass genügend Abstand zwischen den beiden Laiben ist, da der Teig beim Backen noch etwas auseinander läuft.

Nun werden die Cantuccini das erste Mal für 25 Minuten gebacken.

Setzt die beiden Laibe nach dem Backen für ca. 15 Minuten auf ein Schneidebrett, sodass sie etwas auskühlen können. Die Laibe werden anschließend in die typische Form gebracht. Schneidet die Cantuccini hierzu mit einem scharfen Messer diagonal in ca. 3 bis 5 cm dicke Scheiben.

Legt die Cantuccini anschließend wieder zurück auf das Backblech und backt sie erneut für weitere 10 Minuten. Die Cantuccini nach den 10 Minuten aus dem Ofen holen, wenden und nochmals für 10 Minuten backen.

Nun sind die Cantuccini fertig und müssen nur noch auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen.

Falls Ihr die Mandel-Cantuccini ebenfalls ausprobiert bin ich gespannt, welche Sorte Euer Favorit wird! 🙂

Viel Spaß beim Nachbacken! 🙂

3 Gedanken zu “italienische Schokoladen-Cantuccini

  1. ReiseSpeisen schreibt:

    Liebe Katja, ich habe das Gefühl, den Satz habe ich schon 500 Mal geschrieben: Ich liebe Cantuccini! Bisher habe ich allerdings nur die klassische Variante gebacken, Schoko-Cantuccini habe ich nur einmal aus der Packung probiert, würde sie aber auch gern selbst backen. Schokotropfen stelle ich mir auch super im Teig vor. Nutzt du Back- oder Trinkkakao?
    Liebe Grüße
    Alex

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s