Schokocookies mit Erdnussbutterfüllung

Habt ihr schon mal die Kombination von Schokolade und Erdnussbutter ausprobiert? Noch nicht? Dann solltet ihr es unbedingt mit diesen Schokocookies mit Erdnussbutterfüllung ausprobieren! Außen der schokoladige Keksteig und innen die cremige Erdnussbutterfüllung. Ein Gedicht! 🙂

Diese Kekse eignen sich zum Stempeln. Solltet ihr allerdings keine Keksstempel haben, kann man sie auch einfach mit der flachen Hand platt drücken 😉

Also falls ihr ein Fan von Erdnussbutter seid, nichts wie ran an das Backwerk! 🙂 Die Zutaten ergeben ca. 2 Backbleche voll Cookies.

Zutaten für den Keksteig:

  • 190 g Mehl
  • 50 g Kakaopulver
  • 1/2 TL Backpulver
  • 100 g weißer Zucker
  • 110 g brauner Zucker
  • 115 g weiche Butter
  • 65 g Erdnussbutter
  • 1 Ei

Für die Füllung:

  • 130 g Erdnussbutter
  • 60 g Puderzucker

Den Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Zu Beginn werden alle Zutaten für den Keksteig in eine große Rührschüssel geben. Diese zuerst mit dem Knethaken des Rührgeräts und anschließend mit den Händen solange kneten, bis sich alle Zutaten gut verbunden haben und ein homogener Teig entstanden ist.

Anschließend kann die Füllung vorbereitet werden. Hierzu wird die Erdnussbutter mit dem Puderzucker cremig gerührt.

Nun geht es an’s Kekse formen. Trennt etwa zwei Teelöffel große Stückchen des Keksteigs ab und formt sie mit der Hand zu Flachen Kreisen. Auf einen Kreis gebt ihr nun etwas Erdnussbutterfüllung und legt den anderen Keksteigkreis darüber. Drückt die Seiten etwas fest. Ihr könnt nun entweder den Cookie mit der flachen Hand etwas platt drücken oder ihr verwendet dazu einen Keksstempel. Da die Kekse beim Backen nicht verlaufen solltet ihr sie auf jeden Fall etwas flacher drücken. Es ist nicht schlimm, wenn der Teig etwas reißt und die Erdnussbutterfüllung zum Vorschein kommt. So erhalten die Kekese etwas Struktur und es sieht eigentlich auch ganz hübsch aus! 🙂

Die Kekse werden nun mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gelegt und für ca. 8 Minuten auf der untersten Schiene des Backofens gebacken. Die Kekse sind noch weich, wenn sie aus dem Ofen kommen. Aber keine Angst, sie werden beim abkühlen fest!

Viel Spaß beim Nachbacken! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s