Spekulatius-Toffee-Trifle

Dieses Jahr gibt es an Heiligabend einen Spekulatius-Toffee-Trifle als Dessert. Ich freu mich jetzt schon darauf 🙂 Durch den Spekulatius wird der Trifle so richtig weihnachtlich. Aber man kann ihn natürlich auch noch an Silvester als Dessert machen! Spekulatius kann man ja nicht nur bis Weihnachten essen 😉

Das Dessert eignet sich sehr gut für eine größere Personenanzahl. Man kann den Spekulatius-Toffee-Trifle in einer hohen großen Glasschüssel machen oder in Gläsern. Wenn man eine große Glasschüssel nimmt, ist es weniger aufwendig und jeder kann sich soviel nehmen wie man mag.

Zutaten für 8 Portionen:

  • 250 g weiche Karamellbonbons (ich habe Sahne Muh-Muh’s verwendet)
  • 100 ml Milch
  • 400 g Spekulatius
  • 500 g Schlagsahne
  • 600 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 100 g Agavendicksaft
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 TL Zimt (nach belieben auch ruhig etwas mehr)

Zuerst werden die Karamellbonbons klein gehackt und in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze in der Milch geschmolzen. Dies kann einige Minuten dauern. Wenn sich die Bonbons vollständig aufgelöst haben den Topf vom Herd nehmen und 1,5 Stunden abkühlen lassen.

Den Spekulatius in einen Gefrierbeutel oder eine Mülltüte geben und mit dem Nudelholz darüber rollen bis die Kekse die gewünschte Größe erreicht haben. Sie sollten nicht zu klein und nicht zu groß sein 😉

Die Sahne mit dem Mixer oder der Küchenmaschine halbsteif schlagen und vorerst beiseite stellen. Den Frischkäse in einer separaten Schüssel mit dem Agavendicksaft, dem Vanillezucker und dem Zimt gut verrühren. Sollte euch die Frischkäsecreme nun noch zu fest sein, könnt ihr einen Schluck Milch dazu geben, bis die Creme die richtige Konsistenz hat. Nun wird die Sahne vorsichtig unter die Frischkäsecreme gehoben.

Zum Schluss werden die Spekulatiusbrösel, die Frischkäsesahnecreme und die Karamellsoße abwechselnd in Gläser oder eine große Glasschüssel geschichtet. Schon ist der Spekulatius-Toffee-Trifle fertig 🙂

Lasst ihn Euch schmecken! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s