cremiges Kartoffelgratin

Heute habe ich mal wieder ein herzhaftes Rezept für Euch. Bei dem kalten Wetter braucht man einfach etwas warmes, herzhaftes im Magen. Da kommt so ein Kartoffelgratin aus dem Ofen genau richtig 🙂

Mit einem Salat oder mit Kräuterquark erhaltet ihr eine tolle Mahlzeit. Während das Kartoffelgratin im Ofen ist, kann man die Beilage zubereiten.

Aber auch als Beilage zu einem Fleisch- oder Fischgericht eignet sich das Kartoffelgratin hervorragend. Ihr seht also, das cremige Kartoffelgratin ist flexibel einsetzbar 😉

Zutaten:

  • 600 g Kartoffeln
  • 250 ml Sahne
  • 250 ml Milch
  • 100 g geriebener Käse
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • Kräutersalz, Pfeffer, Muskat
  • etwas Butter für die Form

Zuerst wird die Auflaufform mit Butter eingefettet. Anschließend werden die Kartoffeln geschält und in feine Scheiben geschnitten. Am Besten und Schnellsten geht dies mit einem Gemüsehobel, da die Scheiben dann auch gleichmäßig dick werden. Mit der Hand geht es aber natürlich auch.

Die Hälfte der Kartoffelscheiben werden nun in die Form geschichtet. Nun kann man die erste Schicht schonmal leicht mit den Gewürzen würzen. Anschließend werden die restlichen Kartoffeln darauf geschichtet.

In einer kleinen Schüssel die Sahne mit der Milch und der Gemüsebrühe mischen und gut würzen. Die Mischung über die Kartoffeln geben und noch 2-3 Butterfläckchen auf dem Gratin verteilen.

Das Kartoffelgratin wird nun im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) auf der untersten Schiene des Backofens für 40 Minuten gebacken. Nach den 40 Minuten wird der geriebene Käse über das Gratin gegeben und nochmals für 20 Minuten gebacken.

Das Gratin sollte eine schöne goldbraune Farbe haben, wenn es aus dem Ofen kommt.

Tipp: Mit Quark, Schmand und frischen Kräutern könnt ihr Euch ganz einfach und schnell eine Beilage zum Kartoffelgratin zaubern.

Viel Spaß beim Nachkochen! 🙂

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s