Zitroniger Gugelhupf

Habt ihr genug von diesem grauen nasskalten Wetter und wollt den Sommer zurück? Mit diesem Zitronenkuchen könnt ihr Euch zumindest ein Stückchen Sommer auf Euren Teller zaubern. Der Kuchen schmeckt herrlich frisch und zitronig. Am Liebsten mag ich an diesem Kuchen, dass sich der Teig samtig und ganz weich im Mund anfühlt.

Da es sich um einen Rührteig handelt, ist er auch schnell und einfach zusammengerührt. Also ran an die Rührschüssel und los geht’s! 🙂

Zutaten:

  • 275 g Mehl
  • 75 g Speisestärke
  • 2 TL Backpulver
  • 250 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 100 g Marzipanrohmasse
  • 1 Prise Salz
  • den Abrieb einer Bio-Zitrone
  • 5 Eier
  • 150 g Schlagsahne
  • 3 EL Zitronensaft
  • etwas Puderzucker zum bestreuen

Zu Beginn die Gugelhupfform mit Butter einfetten und den Backofen auf 175 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Die Butter, den Zucker, die Marzipanrohmasse (wer Marzipan nicht mag, lässt es einfach weg), das Salz und die Zitronenschale mindestens 8 Minuten schaumig schlagen. Bitte haltet diese Zeit unbedingt ein, dadurch erhält der Kuchen seine samtige und weiche Konsistenz. Die Eier während diesen 8 Minuten nach und nach hinzugeben. Es muss eine hellgelbe schaumige Masse entstehen.

Das Mehl, die Speisestärke und das Backpulver bei niedriger Stufe unter die Masse mixen. Die Sahne und den Zitronensaft ebenfalls mit in die Masse geben.

Nun kann der Teig in die gefettete Gugelhupfform gefüllt werden. Der zitronige Gugelhupf wird auf der untersten Schiene des Backofens 50 – 60 Minuten gebacken. Wenn ihr Mini Gugelhupfe macht, beträgt die Backzeit ca. 20 Minuten.

Den Kuchen nach dem Backen noch einige Minuten in der Form abkühlen lassen, bevor ihr ihn aus der Form stürzt. Wenn der Gugelhupf vollständig ausgekühlt ist, könnt ihr ihn noch mit Puderzucker bestreuen.

Viel Spaß beim Nachbacken! 🙂

img_20160903_161900

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s