Nusskuchen mit Schokostreusel

Rührkuchen sind einfach die besten Kuchen. Der Teig lässt sich schnell und unkompliziert zusammenrühren, ab in den Ofen damit und schon kann man einen herrlichen Kuchen genießen 🙂

Der Nusskuchen ist schön saftig und schmeckt auch noch nach mehreren Tagen frisch. Ideal also, wenn ihr nicht den ganzen Kuchen auf einmal essen wollt.

Zutaten:

  • 200 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 6 Eier
  • 250 g gemahlene Nüsse (Mandeln oder Haselnüsse)
  • 200 g Schokostreusel
  • 125 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • Kuvertüre nach Belieben

Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.

Butter, Zucker und Eigelb schaumig rühren. Die gemahlenen Nüsse, Zimt, Mehl und Backpulver dazugeben und alles gut unterrühren.

Das Eiweiß und die Schokostreusel behutsam unter die Teigmasse heben.

Den Ofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Die Backzeit für Mini-Kuchen beträgt ca. 20 Minuten, für Muffins ca. 25 Minuten und für eine normale Gugelhupfform ca. 60 Minuten.

Wenn der Kuchen abgekühlt ist, kann man ihn noch mit Kuvertüre überziehen. Pur schmeckt er aber auch sehr gut 🙂

Tipp: Der Kuchen schmeckt noch besser, wenn man ihn erst einen Tag nach dem Backen isst 🙂

Ein Gedanke zu “Nusskuchen mit Schokostreusel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s